Die Inhalte werden individuell mit den Schulen abgesprochen. Mögliche Inhalte könnten sein:

-      Selbstbehauptung, Grundlagen der Kinesik

 

-      Umgang mit Angst

 

-       Stimm- und Schreitraining

 

-       Welche unterschiedlichen Gefahren gibt es im Bereich   Schule/Schulweg, Freundes- und Bekanntenkreis? Was kann ich      dagegen tun?

 

-   Wie kann aus einer Gruppe ein Team werden? Diverse Teamspiele

 

-     Hilfestellungen für Kinder, wie und wo können sie Hilfe bekommen?

 

-     Welche Handlungen (Straftaten) kommen schon im Kindesalter vor? 

 

-   Strafmündigkeit und Deliktsfähigkeit

 

-   AMOK- Wie verhalte ich mich richtig?

 

 

-   Internetkriminalität / Wie bewege ich mich sicher im Netz

 

-   Suchtgefahren Alkohol und Drogen -  Erste Handlungsanweisungen

 

-      Selbstverteidigung: Was kann mein Körper schaffen, wie   verteidige ich mich richtig?     

                                    

  Erlernen von einfachen und wirkungsvollen Selbstverteidigungs-         techniken

 

-   Schlagpolster- und Boxtraining – Abbau von Aggressionen

stop-sicherheitstraining
Stefan Cavelmann
info@stop-sicherheitstraining.de
Tel.:     05344-2529006
Handy: 0178-4700280